IHR AUFENTHALT BEI UNS Einladung und Unterlagen

Sobald Ihr Termin in einer unserer Fachkliniken feststeht, erhalten Sie von dort ein Einladungsschreiben. Mit diesem Schreiben erfahren Sie den Anreisetag und die Anreisezeit. Gleichzeitig erhalten Sie wichtige Unterlagen, wie z. B. einen Patientenfragebogen, den Sie bitte schon ausgefüllt zur Aufnahme mitbringen. Ebenfalls werden Sie mit dem Einladungsschreiben über spezielle Angebote für Selbstzahler und Begleitpersonen informiert. In einer Auflistung erfahren Sie , was Sie für Ihren Aufenthalt bei unseren Fachkliniken beachten sollten. 



Informationen zur Aufnahme

Der Beginn eines Rehabilitationsaufenthaltes ist mit vielen Fragen und Erwartungen und manchmal auch mit einer strapaziösen Anreise verbunden. Zugleich ist der erste Tag in der Rehabilitationsklinik für unsere Patienten und ihre Angehörigen auch ein wichtiger Schritt. Denn nun fängt die Rehabilitation an, die unsere Patienten zu einem Behandlungserfolg und damit zu mehr Lebensqualität führen soll.

Dazu haben wir für Sie einige Informationen zusammengestellt, damit Sie den ersten Tag Ihres Rehabilitationsaufenthaltes entspannt beginnen können.

  • Die Anreise sollte in der Zeit erfolgen, wie sie im Einladungsschreiben angegeben ist.
  • Am Empfang werden Ihnen die Zimmerschlüssel überreicht.
  • Es folgt eine erste Aufnahmeuntersuchung im Pflegedienst Ihrer entsprechenden Fachabteilung. Hier werden einige medizinische Dinge mit Ihnen geklärt werden.
  • Nun haben Sie etwas Zeit, um sich in Ihrem Zimmer einzurichten und sich von der Anreise zu erholen.
  • Im weiteren Verlauf des ersten Tages wird auch eine Aufnahmeuntersuchung bei Ihrem Arzt erfolgen.
  • Nach dieser Untersuchung kann festgelegt werden, welche Therapien in welcher Priorität für Sie wichtig sind.
  • Nach Anmeldung bei den entsprechenden Therapiebereichen wird ein EDV-gestützter Plan für die nächsten Tage erstellt, der bei Ergänzungen oder Änderungen stets aktualisiert wird.

Wir sind sicher, dass Sie sich bereits nach wenigen Tagen auskennen und bei uns wohlfühlen werden. 

Ihre Unterbringung in den ctt Reha-Fachkliniken

Einzel-/Doppelzimmer
Die Patientenzimmer in unseren Fachkliniken sind freundlich, hell und modern ausgestattet; teils mit Balkon und behindertengerecht. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Zusätzlich ist ein großer Teil unserer Patientenzimmer behinderten- und rollstuhlgerecht, d. h. mit elektrisch höhenverstellbaren Krankenbetten, breiten Türen ohne Schwellen und geräumigen Bädern mit Haltegriffen ausgestattet.

Die Patienten unserer somatischen Fachkliniken werden in Einzelzimmer untergebracht. Es besteht jedoch die Möglichkeit für Patienten mit einer Begleitperson in einem Doppelzimmer zu wohnen. Doppelzimmer stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung. 

In unserer psychosomatischen Fachklinik in Bad Kreuznach erfolgt die Belegung der Patienten in Doppelzimmern. Einzelzimmer stehen nur in sehr begrenzter Anzahl zur Verfügung. 


Fernsehgeräte
In allen Patientenzimmern unserer Fachkliniken stehen Ihnen, mit Ausnahme der psychosomatischen Fachklinik in Bad Kreuznach, Fernsehgeräte mit Kabelanschluss kostenfrei zur Verfügung.

Telefon
Jedes Patientenzimmer ist mit einem Telefonanschluss ausgestattet, der gegen Gebühr verfügbar ist.

Internetzugang

Der überwiegende Teil unserer Patientenzimmer hat WLAN-Zugang. In der psychosomatischen Fachklinik in Bad Kreuznach verfügen die Patientenzimmer über keinen WLAN-Zugang. Sie haben jedoch dort, wie auch in allen unseren Fachkliniken, die Möglichkeit an zentralen Internetplätzen durchs weltweite Netz zu surfen.

Parkplätze
Unsere Fachkliniken bieten Ihnen auf dem Klinikgelände ausgewiesene Parkplätze im Freien an, die Sie kostenlos nutzen können. Darüber hinaus stehen Ihnen an einigen Standorten auch einige Stellplätze im Parkhaus zur Verfügung, die angemietet werden können.

Gottesdienste
Gottesdienste finden regelmäßig in den hauseigenen Kapellen und auch in nahe gelegenen Kirchen statt. 

Ausführliche Informationen erhalten Sie in den Patientenverwaltungen unserer jeweiligen Fachkliniken.

Begleitpersonen sind herzlich willkommen

Verwandte, Angehörige und Freunde spielen für die Rehabilitation und deren Erfolg in unseren Fachkliniken eine sehr wichtige Rolle. Oft ist es sogar von großer Bedeutung, Begleitpersonen in den Rehabilitationsprozess mit einzubinden.

Die Unterbringung bei uns erfolgt in Doppelzimmern. Es besteht aber auch die Möglichkeit sich im jeweiligen Ort privat eine Unterkunft zu besorgen. Dabei sind wir Ihnen gerne behilflich und verweisen auf Gästezimmerverzeichnisse und die jeweilige Touristikzentrale/Kurverwaltung.

Begleitpersonen haben zudem die Möglichkeit im Rahmen unserer therapeutischen Kapazitäten privat oder auf Rezept Anwendungen wie Massagen oder Krankengymnastik zu erhalten.

Bitte teilen Sie uns bereits bei der Anmeldung mit, ob Sie sich begleiten lassen, damit wir Ihren Zimmerwunsch entsprechend planen können.

Alle Informationen zum Thema Begleitpersonen erfahren Sie in der Patientenverwaltung der jeweiligen Fachklinik.

Wahlleistung Chefarztbehandlung

Selbstverständlich werden alle Patienten in unseren Fachkliniken bestmöglich behandelt. Dennoch haben Sie die Möglichkeit, wenn Sie  über die Betreuuung des Stationsarztes hinaus vom Chefarzt oder einem von ihm beauftragten Arzt behandelt werden wollen, wahlärztliche Leistungen in Anspruch zu nehmen.

So können Sie die Wahlleistung Chefarzt vor Behandlung vereinbaren und per Wahlarztvertrag in unseren Fachkliniken abschließen.

Wir informieren Sie gerne auf Anfrage über unsere aktuellen Pflegesätze. Die Mitarbeitenden der Patientenverwaltung in der jeweiligen Fachklinik stehen Ihnen hierfür gerne zur Verfügung.  

Unser Ernährungangebot

Gesundheit, Erholung und das Wohlbefinden von Menschen haben beim Essen und Trinken einen besonderen Stellenwert.

Wir sind bestrebt unseren Patienten ein abwechslungsreiches, schmackhaftes und gesundes Essen anzubieten. Dabei ist es uns wichtig, gesunde Zutaten zu verwenden und diese sorgfältig, schonend und appetitlich zuzubereiten.

Unsere Fachkliniken verfügen über eine hohe Fachkompetenz in Sachen Ernährung und berücksichtigen stets aktuelle ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse. Das Speisenangebot für Patienten umfasst neben abwechslungsreicher und schmackhafter Vollkost auch leichte Vollkost und vegetarische Kost sowie bei Bedarf Sonderkostformen und Diäten. So ist eine gesunde und patientengerechte Verpflegung sichergestellt.


Gütezeichen

Für Ihren hohen Anspruch an eine diät- und gesundheitsbewusste Ernährung haben wir die Auszeichnung „RAL-Gütezeichen Speisenvielfalt und Diäten“ verliehen bekommen.

Fachkliniken, die mit diesem Gütezeichen ausgezeichnet sind, werden kontinuierlich betreut und von der Gütegemeinschaft Ernährungskompetenz e.V. (GEK) regelmäßig überprüft.

Aktivitäten verbinden

Der Austausch mit Gleichgesinnten hilft oft, unser Leben von einem anderen Standpunkt aus zu betrachten. Und es macht Spaß, den Alltag mit anderen zu gestalten und zu teilen. Mit Freizeit- und Kulturangeboten möchten wir den ganzheitlichen Anspruch unserer Fachkliniken vervollständigen.

Ob Sie Ihre Kräfte eher mit Bewegung oder mit Aktivität mobilisieren -  Sie finden sicher auch Andere, die Spaß an einer Partie Boule oder Pool-Billard haben, eine kleine Tour durch die Natur oder eine Besichtigung in die Stadt mit Ihnen unternehmen, oder einfach für ein geselliges Miteinander zu haben sind.

Die Kreativen unter Ihnen können ein vielfältiges Kursangebot nutzen und die nähere Umgebung lockt zu kleinen Ausflügen ein.

An unseren Rezeptionen informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Angebote zu Kunst, Kultur und Freizeit.