Adipositas

Übergewicht ist eine Zivilisationskrankheit. Schweres Übergewicht - Adipositas - verursacht auf Dauer diverse Folgeerkrankungen und verkürzt die Lebensdauer. Adipositas gehört mittlerweile zu den häufigsten Ursachen gesundheitlicher Probleme in den westlichen Industrienationen. In Deutschland  betrifft es je nach Altersgruppe 20 bis 70 Prozent der Bevölkerung, 15 bis 20 Prozent der Erwachsenen sind adipös. Die Prävalenz der Adipositas hat sich in den letzten 15 Jahren nahezu verdoppelt, Experten prophezeien eine weitere Zunahme in diesem Jahrtausend. Diese Entwicklung hat ihren Preis: Adipositas bedeutet eine erhöhte Morbidität und Mortalität. Zu dem persönlichen Leid der Betroffenen kommen auch erhebliche Kosten für unser Gesundheitswesen. 

Adipositas - krankhaftes Übergewicht erkennen und behandeln. Es lohnt, rechtzeitig gegenzusteuern. 

Adipositas - modernes verhaltenstherapeutisches Behandlungskonzept